aktuelles

  • 20. März 2020
  • Aus gegebenem Anlass wird es nicht möglich sein, das Atelier am Wochenende vom 27. zum 29.03. zu eröffnen. Die Weihe meiner neuen Räume wird daher auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

    Vielen Dank für Ihr/ für Euer Verständins!

  • 24. Februar 2020
  • Ausstellung

    Werte Damen und Herren, liebe Freunde und Interessierte, geschätzte „alte“ und „neue“ Adressaten,

    Traditionen eignen sich zweifelsohne bestens dazu, gebrochen zu werden. Sie drängen sich dem Missetäter förmlich auf und verlangen dabei vehement nach reformativem Gebaren. Je nach Sichtweise und Façon kann das allerdings entsprechend anders ausarten, sei es nun im Schaffensprozess oder bei klar definierten Kalendervorgaben mit den dazugehörenden, fest normierten Abläufen und Verhaltensweisen.

    Doch lange Mähne, kurzes Kinn: Besonders viele Monde haben ihre Kreise bereits am Firmament gezogen, seit sich zum letzten Male die Pforten meiner Schaffensräume öffneten. Jetzt, gar an neuem Standort, werden Traditionen wieder belebt, aber eben anders. Um einen Blick hierauf und auf jüngst und längst entstandene Arbeiten zu werfen, lade ich Sie hiermit herzlichst zum 27., 28. Und 29. März 2020 in die neuen Räume, meine Schmierstatt, auf der Lindenstraße 4 in Bischofswerda ein. Zu erleben gibt es neben Stillleben und Landschaft in der Fotografie vorzugsweise den vorherrschenden Konflikt der Formen bei der Aufarbeitung von Erlebtem in Malerei und Grafik, deren Ergebnisse hoffentlich dazu taugen, die röhrenden Hirsche einer jeden gutbürgerlichen Stube von möglichen Paarungsvorhaben abzuhalten.

    Fürwahr erfährt auch das leibliche Wohl mittels eigens zusammengerührter Ofen- und Topfprodukte plus der passenden Aufgüsse partielle Befriedigung. Für die mutigen und der Enthaltsamkeit abgewandten Besucher steht der ein oder andere Becher voll vergorenem Traubensaft bereit.

    Selbstredend bin ich auf Ihre Reaktionen und Gedanken gespannt. Auf Ihr interessiertes Erscheinen freue ich mich daher sehr.

    Karsten Richter, Februar 2020

  • 27. November 2014
  • Neujahrsflunkereien - Offenes Atelier

    Neujahrsflunkereien
    | Offenes Atelier |
    3. und 4. Januar 2015

    Werte Damen und Herren,
    liebe Freunde und Interessierte,

    neuerlich endet ein Jahr. Unabänderlich. Gleichwohl dem Zahn der Zeit, der nicht abstumpft, sondern nagt - und das nicht nur an Leib und Seele. Ist es dann aber ein Widerspruch, wenn ein weiterer Jahresring uns, unabänderlich, umhüllt, ob nun sichtbar oder nicht?

    Um aber die mit frostig frischem Wind gefüllten Stunden nach dem Neujahrsschlag zu nutzen und diesen ein klein wenig mehr Gehalt einzuverleiben, lade ich Sie hiermit am Samstag, den 3. Januar, und Sonntag, den 4. Januar 2015, recht herzlich auf ein Neues in mein Atelier im Druckhaus Bischofswerda ein. Am ersten Wochenende des Jahres erwartet Sie einmal mehr ein Blick hinter die Kulissen des Geschehens, „nebenbei“ gibt es Malerei und Fotografie, auch ein klein wenig Grafik zu sehen - vielerlei Arbeiten neueren Datums.

    Der Fokus der gezeigten malerischen Darbietungen lastet auf den Themen Kopf, Assemblage, Landschaft; in der Fotografie drehen sich die Schwerpunkte um Stilleben und Reisen: So werden, unter vielen anderen, frische Arbeiten aus Ungarn und der Slowakei zu betrachten sein. Doch keine Angst, vertonte Sehenswürdigkeiten wird man wie üblich umsonst suchen.

    Samstag und Sonntag ist das Atelier jeweils von 12 bis 20 Uhr für Sie geöffnet. Auch diesmal heißt es: Wer mit dargebotenem Kaffee und die Jahresringe aufhübschendem Kuchen nicht sympathisieren mag, darf auch gern seinen Neujahrskater mit Wein verwöhnen - es leben die Klischees, auch 2015!

    Auf Ihren Besuch und Ihre Reaktionen, Ihre Gedanken und selbst die Kommentare freue ich mich sehr - wie immer.

    Karsten Richter, November 2014

  • 12. September 2014
  • Malerei und Fotografie

    Malerei und Fotografie
    | Villa Arnold |
    14. September 2014

    Im Rahmen des Hinterhoffestes am Sonntag, den 14. September 2014, werden Malerei und Fotografie in der im Wiederaufbau befindlichen Villa Arnold am Schmöllner Weg in Bischofswerda gezeigt. Ab 10 Uhr ist das Gelände der Öffentlichkeit zugänglich. Ein Rahmenprogramm des Veranstalters verheißt zudem ganztägig Live-Musik und kulinarische Verköstigungen.

  • 14. Dezember 2013
  • Neujahrsflunkereien - Offenes Atelier

    Neujahrsflunkereien
    | Offenes Atelier |
    4. & 5. Januar 2014

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Interessierte,

    ein Jahreswechsel ist dafür berüchtigt, magische Kräfte beim Brechen mit ungeliebten Gepflogenheiten zu entfalten, Kriegserklärungen in den Ausmaßen eines Russlandfeldzuges an äußerst lästige Angewohnheiten auszusprechen, die Errettung der Welt zu verheißen und Gesundheit, Glück und Wohlergehen säckeweise zu verschenken. Dass diese Erwartungen allerhöchstens als Fragmente im folgenden Jahresplan verhaftet bleiben, dürfte sich nur wenige Tage nach Anreißen des neuen Kalenderblattes manifestieren.

    Doch nur die Hoffnung gibt den - längst rostenden - Löffel zuletzt ab, von daher lade ich Sie/Euch, begleitend auf dem Wege zur Ernüchterung, am 4. und 5. Januar 2014 in mein Atelier im Druckhaus Bischofswerda, Neustädter Straße 5, ein, um Ihnen/Euch neue und auch alte Bilder vorzustellen. Das Jahr 2013 als solches war erneut sehr produktiv, neue Formen wurden gefunden und verfolgt, die Farbpalette erweitert, bisher fremde Länder bereist, ... Zu sehen wird es daher wieder jede Menge Malerei, ein wenig Grafik und Zeichnung sowie neue Fotografien aus Litauen und der Bretagne geben.

    Das Atelier ist Samstag, den 4. Januar, und Sonntag, den 5. Januar, von 12 bis 20 Uhr für Sie/Euch geöffnet. Obligatorisch wird es möglich sein, beim Bilderbeschauen den Nachgeschmack von gereichtem Kaffee und Kuchen mit Wein zu löschen.

    Und seien Sie/seid versichert, ich freue mich sehr auf Ihren/Euren Besuch.

    Karsten Richter, Dezember 2013